Aktuelle Praxis

Arbeiten Sie mit Patienten, die unter Schwierigkeiten beim Schlucken fester Medikamente leiden? Arbeiten Sie in der Pflege, als Arzt, Krankenschwester, Sprachtherapeut oder als Apotheker?
Dann haben Sie es bestimmt des Öftern mit Patienten zu tun, die unter Schwierigkeiten beim Schlucken fester Medikamente leiden.
 
Oft wird dann eine grosse Pille gemörsert oder eine Kapsel geöffnet. Wie Sie wissen, dürfen nicht alle Tabletten gemörsert werden, weil dies die Wirkungsweise des Medikaments verändern, den Therapieerfolg beeinflussen und Nebenwirkungen haben kann.
Die gleichen negativen Auswirkungen kann die Einnahme von Medikamenten zusammen mit Joghurt, Fruchtsäften oder anderen Nahrungsmitteln haben.
 
Was wir mit Gloup versuchen, ist, Gloup als neuen Standard zu etablieren, wenn es um Einnahmehilfen für Medikamente geht.
Gloup können Sie immer verwenden!  Mit Gloup gehen Sie für sich und Ihre Patienten keinerlei Risiko ein, denn Gloup kann für allen Medikamente und allen Wirkstoffe benutzt werden, ohne Nebenwirkungen.
 
Basierend auf den folgende Erkenntnissen können wir festhalten, dass die Einnahme von Medikamenten mit Gloup ebenso sicher ist wie die Einnahme mit Wasser.
 
Gloup ist derzeit das einzige Produkt auf dem Markt, welche Ihnen diese Sicherheit gibt.
 
 
Aktuelle Praxis