Wie nehmen Sie Ihre Medikamente ein?

Wer unter Schluckproblemen leidet, versucht alles, um Pillen oder Kapseln in den Magen zu bekommen.
Oft werden Kapseln geöffnet oder Tabletten gemörsert. Viele Leute sind sich jedoch nicht bewusst, welchen Risiken sie sich damit aussetzen. Denn beides kann die Wirkung Ihrer Medikamente beeinflussen und somit Ihren Therapieerfolg gefährden, bzw. zu unerwünschten negativen Nebenwirkungen führen.
Medikamente werde oftmals zusammen mit Nahrungsmitteln (Joghurt, Pudding, Marmelade, Apfelmus) eingenommen. Dadurch setzen sich die Patienten einem nicht einschätzbaren Risiko aus. Einerseits reduzieren gewisse Komponenten von Nahrungsmitteln die Wirksamkeit von Medikamenten und andererseits kann sich die sich die Geschwindigkeit der Abgabe eines Wirkstoffes in den Körper grundlegend verändern. Mit anderen Worten, Ihr Medikament wirkt nicht mehr so wie vorgesehen.
 
Um alle diese Risiken zu eliminieren und die Einnahme von Medikamenten einfach und sicher zu machen wurde GLOUP entwickelt.